Labor Schweiz
biologische Krebstherapie Immumedic International
European FDA Immumedic International
Schweizer Krebshilfe

Wir helfen Ihnen dabei, mit unseren Behandlungskonzepten und unseren Fachmedizinern und Heilpraktikern wieder gesund zu werden.

Unser Labor befindet sich im Süden von Deutschland und besitzt die Zulassung als Labor zur Herstellung von dendritischen Zellen und arbeitet nach den GMP-Richtlinien.

 

Das GMP ist die 'Gute Herstellungspraxis' (Good Manufacturing Practice) und bedeutet für Sie als Facharzt, Heilpraktiker oder Betroffener, dass unser Labor nach diesem Qualitätsstandard die erforderlichen Zellsuspensionen als Manufaktur produziert.

 

Die Herstellung von dendritischen Zellen in unserem Labor wird von Spezialisten aus der Genetik sowie von auf diesem Gebiet erfahrenen Laboranten ausgeführt.

 

Damit wird gewährleistet, dass die für unsere Behandlungskonzepte erforderlichen dendritischen Zellen nach den Vorschriften des Bundesministeriums für Gesundheit zu § 2 Nr. 3 der Arzneimittel- und Wirkstoffherstellungsverordnung vom 27. Oktober 2006 (BAnz. S. 6887) optimal hergestellt werden. [GMP-Leitfaden]

 

Die Produktion von dendritischen Zellen im Überblick: [verkürzte Form, mehr hier]

 

  • Tag Null = Ankunft Ihres Vollbluts im Labor, es wird sofort mit der Isolierung der dendritischen Vorläuferzellen begonnen.

 

  • Das Vollblut wird in einem speziellen Isolationsgefäß mittels Zentrifugation in verschiedene Fraktionen getrennt. Hierbei werden die Vorläuferzellen mit hochreinem, gentechnisch hergestelltem Tumormaterial beladen.

 

  • Nach mehreren Reinigungsprozessen werden die isolierten Zellen in eine Gewebekulturschale mit Nährlösung gegeben.

 

  • Innerhalb von 7 Tagen werden im Brutschrank die dendritischen Zellen herangezüchtet. Durch das Mikroskop wird die Ausreifung der dendritischen Zellen laufend überwacht.

 

  • Nach der finalen Überprüfung werden die Zellen geerntet und mehrfach auf gereinigt (Fachbegriffe). Die geernteten ca. 3 bis 6 Millionen dendritischen Zellen werden für die eine Applikation in zwei kleine Spritzen aufgenommen und per Medical-Logistik in Ihre Praxis am 8. Tage frisch zugestellt.

 

Die Applikationen müssen am selben Tag der Ankunft in dem Patienten subkutan injiziert werden.

Für medizinische Fragen stehen Ihnen unsere Fachärzte und Heilpraktiker telefonisch zur Verfügung.

 

Sie suchen einen Facharzt oder Heilpraktiker in Ihrer Nähe?

[Praxis-Suche]

 

Schreiben Sie uns oder rufen uns an!

Schweiz: +33 635 100 262

 

 

oder wünschen Sie einen kostenfreien Rückruf.

Wir erfüllen die Richtlinien des [Datenschutzes]

Fragen an den Facharzt
Fragen zur Krankenversicherung
Fragen zum Behandlunsgablauf
Sie wünschen einen Rückruf

Bitte beachten Sie, dass wir keine medizinische Beratung vornehmen dürfen, bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Facharzt oder Ihren Heilpraktiker.

Copyright © All Rights Reserved Immumedic Servicios Médicos S.L. 2016